Der PH-Wert der Haut

Um Säuren und Laugen von einander unterscheiden zu können und deren Stärke zu benennen, wird der der PH-Wert genutzt. Die Abkürzung “PH” steht hierbei für “potentia hydrogenil” und bezeichnet die Wasserstoffionenkonzentration.

Da unsere Haut einen Hydrolipidfilm hat, der sich auf der Hautoberfläche befindet und somit auch Wasser enthält, kann auch unserer Haut ein PH-Wert zugeordnet werden.

Der PH-Wert der Haut hat im Normalfall einen Wert von 5,5 (dieser resultiert aus Hornzellen, Talg & Salzen (Schweiß)) somit ist der Haut PH-Wert leicht sauer und wird daher auch Säureschutzmantel benannt.

Um die Haut vor Allergien, Infektionen und Austrocknung zu schützten, soll jener Säureschutzmantel negative Umwelteinflüsse und schädliche Mikroorganismen abwehren. 

Reinigungen auf Seifenbasis, die einen deutlich höheren PH-Wert haben, sollten zum Schutz des Säuremantels also keinesfalls genutzt werden. Auch die Reinigung mit PH-Neutralen Seifen ist nicht zu empfehlen, da diese zwar einen niedrigeren Wert haben als “normale Seifen”, jedoch immer noch deutlich über dem Normwert der Haut liegen. 

Basisch (Lauge) wird das Hautmilleu, wenn der PH-Wert der Haut zu hoch ist. Hierbei werden Talg, Salze und Lipide ausgeschwemmt. 

Salze haben die Funktion die Feuchtigkeit in der Haut zu binden. Talg & Lipide repräsentieren das natürliche Hautfett und sind eine körpereigene “Fettcreme”, die die Haut weich und geschmeidig macht. 

Ein zu niedriger PH-Wert führt zu einem zu sauren Milleu, welches den Säureschutzmantel angreift und ihn letztendlich auch zerstören kann. Die Haut wird rau & rissig.

Ein zu niedriger oder hoher PH-Wert führt zu:

    • Entzündungen
    • Ekzemen
    • Allergien
    • Trockenheit
    • Frühzeitiger Hautalterung, da die Feuchtigkeitsspeicher der Haut nicht mehr ausreichend funktionieren

 

Professionelle Hautpflegeprodukte unterstützten den natürlichen PH-Wert der Haut. Besonders Gesichtswasser / Tonic zielt darauf ab, den PH-Wert der Haut zu stärken und daher ist deren Rolle elementar in jeder Pflegeserie. 

INSTAGRAM

let’s have a look what is behind the scenes